Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Über mich

„Gesundheit ist Aufgabe des Osteopathen, Krankheit kann jeder finden!“

Dies ist ein Zitat des Osteopathie-Begründers Andrew Taylor Still, welches mich bis heute begleitet und bewegt. In der Osteopathie zählen kleine Veränderungen, die eine große Wirkung haben, egal ob bei Erwachsenen oder bei Kindern.

Schon in meinem freiwilligen sozialen Jahr bei der Diakonie in Neuendettelsau war mir klar, dass ich mit Menschen arbeiten wollte. Mein damaliger Einsatzort war die Förderstätte für schwerst körperlich und geistig behinderte junge Erwachsene. Sich über Kleinigkeiten freuen, die in vielen Schritten ebenfalls zum Ziel führen, und Positives wertschätzen, das habe ich schon dort gelernt und beherzige ich noch heute in meinem Tun als Osteopathin für Erwachsene und Kinder.

Das freiwillige soziale Jahr voller Eindrücke und bis heute bleibender Erinnerungen hat den Grundstein für meine Ausbildung gelegt: Nach der Ausbildung zum Sport- und Gymnastiklehrer und zur Physiotherapeutin habe ich mittlerweile 12 Jahre Berufserfahrung als Physiotherapeutin gesammelt. Um für meinen Patienten immer medizinische Unterstützung auf höchstem Niveau zu bieten, bildete ich mich regelmäßig fort (Manuelle Therapie, Manuelle Lymphdrainage, Skoliosebehandlung nach Katharina Schroth). Doch irgendwann war der Wunsch da, "meinen Patienten" noch mehr helfen zu wollen. Vielleicht auch die Neugierde, ob man auch anders als mit der klassischen Physiotherapie helfen könnte. Der menschliche Körper besteht ja aus so vielen Einzelteilen, so vielen Schichten und Funktionen. Und mit dieser Neugier, war der Anmeldebogen für die Osteopathieausbildung unterschrieben. Der Weg, um ganzheitlich behandeln zu können, war eingeschlagen. 

Nachdem meine Tochter im Jahr 2018 geboren wurde, und ein Allgemeinmediziner zu mir sagte "Babys sind halt einfach keine kleinen Menschen", war mir klar: die Kinderosteopathie ist für mich noch ein Muss.

Ich selbst bin 1985 in Schillingsfürst geboren und lebe bis heute mit meiner Familie im Altlandkreis Rothenburg ob der Tauber. Rothenburg ist für mich nicht nur Heimat, sondern ab 2020 auch der Ort für meine erste eigene Osteopathie-Praxis. Ich freue mich, Sie ab sofort dort begrüßen zu dürfen!

 

 

Beruflicher Lebenslauf

Ausbildung

  • 10/2005 - 09/2008 Physiotherapeutin
  • 04/2005 - 09/2005 Bewegungsbezogene Gesundheitspädagogik
  • 10/2002 - 03/2005 Sport- und Gymnastiklehrer

Fortbildungen

Links

Bundesverband Osteopathie e.V.
Therapiezentrum Edinger Gebhardt
CTK Sportpark

Kontakt

Regina Kramer Osteopathie
für Erwachsene und Kinder


Oberer Kaiserweg 12a
91541 Rothenburg ob der Tauber

Fon: +49  9861 / 97 68 900
Mobil: +49  151 / 28 14 25 24
E-Mail: info@regina-kramer-osteopathie.de